Textfeld: Startseite
Textfeld:  

Mit Schlaufuchs auf Entdeckertour durch die Zwergenakademie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Was du mir sagst, das vergesse ich.

Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was du mich tun lässt, das verstehe ich.“        

 Konfuzius

Endlich ist es soweit!

 

Ab 5. Dezember 2016 öffnen sich jeweils montags, dienstags oder donnerstags im Goethe-Gymnasium Bischofswerda, A.-König-Str. 12 die Türen folgender Werkstätten

4. Labor für kleine Forscher             jeweils dienstags 15:30 –17:00 Uhr

Kinder interessieren sich unvoreingenommen für naturwissenschaftliche Phänomene und experimentieren mit Freude. Das „Labor für kleine Forscher“ bietet die Möglichkeit, dieses Interesse mit Inhalten und Eindrücken zu füllen und zu vertiefen und so erste Zugänge zu einem naturwissenschaftlichen Verständnis  aufzubauen. Mit völlig ungefährlichen Experimenten werden einfache Phänomene verdeutlicht und für die Kinder durch eigene Versuche begreifbar gemacht.  Außerdem lernen die Kinder unseren Planeten Erde als einen unruhigen Planeten kennen und   erforschen spielerisch  geschichtliche Themen; zum Beispiel „Mittelalter“.

2. Atelier für kleine Künstler             jeweils dienstags 15:30 –17:00 Uhr

Unter dem Motto „AUSGEFUCHST“.“ beschäftigen sich die Kinder mit der Gestaltung von Füchsen aus Pappmaché und der inszenierten Fotografie.

Am 29. November 2016 führen die verantwortlichen Lehrer für alle Kinder und ihre Eltern eine Eröffnungsveranstaltung durch. Beginn: 16.00 Uhr; in der Aula des Gymnasiums

Nach Abschluss der Veranstaltungsreihe (siehe Terminkalender) erhält jedes der Kinder ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme.

 

1. Studio für kleine Musiker             jeweils donnerstags 15:00 –16:30 Uhr    

Ihre Kinder werden mit dem Keyboard musizieren und das Resultat zur Abschlussveranstaltung präsentieren.

3. Miniarena für kleine Sportler         jeweils montags 14:15 –15:45 Uhr

Alle, die sich gern und viel bewegen möchten, sind hier am richtigen Ort. Die sportlich interessierten Schüler werden in fünf verschiedenen „Schnuppertrainingseinheiten“ durch die Trainer und Schüler unserer Schule an die Sportarten der sportlich orientierten Klassen heran geführt. Eine spätere Entscheidungsfindung für eine Sportart bzw. für die sportlich orientierten Klassen wird den Schülern damit erleichtert.