Archiv für den Monat: März 2019

Cash of Clans

Das Spiel kombiniert Aspekte eines Aufbaustrategiespiels mit denen eines Echtzeit-Kampfstrategiespiels und eines Tower-Defense-Spiels. Der Spieler muss, basierend auf einem einfachen Wirtschaftssystem, mit drei Arten von Ressourcen (Gold, Elixier und Dunkles Elixier) und dazugehörigen Infrastrukturgebäuden eine Basis aufbauen und diese mit Hilfe von Verteidigungswaffen und Mauern gegen Angriffe befestigen. Gleichzeitig kann er selbst eine Armee für Angriffe aufstellen, wofür ihm 21 verschiedene Arten von Kampftruppen, elf verschiedene Arten von Zaubersprüchen und drei Helden (der Barbarenkönig, die Bogenschützenkönigin und der Große Wächter, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden können) zur Verfügung stehen. Gewöhnliche Truppen (Barbaren, Bogenschützen, Riesen, Kobolde, Mauerbrecher, Ballons, Magier, Heiler, Drachen, P.E.K.K.A.s, Baby-Drachen und Tunnelgräber) werden in der normalen Kaserne ausgebildet. Ihre Ausbildung muss mit Elixier bezahlt werden. Auf der 1. Stufe kosten Barbaren 25 Elixier, Bogenschützen 50 Elixier, Drachen 18000 Elixier, Riesen 250 Elixier, Mauerbrecher 1000 Elixier und Magier 1500 Elixier. Besondere Truppen wie Walküren, Schweinereiter und Golems werden in der Dunklen Kaserne ausgebildet, die man ab Rathauslevel 7 erhalten kann. Ihre Ausbildung ist mit Dunklem Elixier zu bezahlen. Seine Truppen kann der Spieler für Elixier bzw. Dunkles Elixier im Labor verbessern. Je besser eine Einheit ist, desto teurer wird ihre Ausbildung. Die Armee landet nach der Ausbildung in den Armeelagern, wo sie bis zum nächsten Angriff bleibt. Seine Ressourcen kann der Spieler aus entsprechenden Gebäuden, welche die jeweilige „Währung“ produzieren, regelmäßig sammeln oder bei Angriffen von anderen Spielern stehlen. Die Ressourcen werden in Lagern aufbewahrt und können jederzeit genutzt werden. Die Basis des Spielers ist persistent, d. h., er kann seine Basis kontinuierlich weiterentwickeln.

Barbarenkönig

Angriffe kann der Spieler in einer Einzelspieler-Kampagne mit 75 Levels spielen, oder im Online-Multiplayer-Modus gegen andere menschliche Spieler ausführen. Dabei tritt er allerdings nicht direkt gegen seine Gegner, sondern gegen die von ihnen gebaute Basis an. Im Mehrspieler-Modus kann der Spieler in einem Liga-System antreten und sich – wie schon der Name des Spiels andeutet – mit anderen Spielern in Clans zusammenschließen. Clanmitglieder können einander durch Entsendung von Truppen und (ab einem bestimmten Level) auch mit Zaubern unterstützen. Clans können gegeneinander in „Clankriegen“ antreten und Preise in Form von Gold, Elixier und Dunklem Elixier gewinnen. Außerdem ist es möglich, durch Clankriege Clan-Erfahrungspunkte zu sammeln, durch die der Clan im Level aufsteigt und neue sog. Clanvorteile freigeschaltet werden können. Außerdem gibt es mittlerweile Clanspiele, in denen der ganze Clan Punkte sammeln muss, indem die Spieler Aufgaben erledigen müssen, um Belohnungen zu erhalten.

coc dorf

Mit dem Update vom 22. Mai 2017 wurde eine Bauarbeiterbasis, inklusive weiterer Truppen und Gebäude, hinzugefügt. Mit der Bauarbeiterbasis fand der neue Versus-Modus Einzug in Clash of Clans. Dabei greifen zwei Spieler gleichzeitig die Bauarbeiterbasis des jeweilig anderen an. Wer bei seinem Angriff mehr Sterne holt (1. Stern für die Zerstörung der Meisterhütte, 2. Stern bei 50 % Zerstörung und 3. Stern bei der vollständigen Zerstörung), gewinnt. Wenn beide Spieler die gleiche Anzahl an Sternen holen, gewinnt derjenige, welcher prozentual mehr Gesamtschaden am gegnerischen Dorf verursacht hat oder der Angriff wird – ohne Gewinn oder Verlust – als unentschieden gewertet, sollte auch dieser Wert gleich sein. Bei einem solchen Versus-Duell gewinnt man, wie im normalen Dorf, Trophäen, welche allerdings unabhängig von denen des normalen Dorfs sind und eine eigene Rangliste bilden. Die Rohstoffe sind ebenfalls unabhängig von denen aus dem normalen Dorf. Sie werden vom Spiel generiert und können nicht von den Gegnern gestohlen werden, sondern werden – abhängig von der Anzahl der Trophäen – nach dem Gewinnen eines Versus-Duells ausgeschüttet, allerdings nur dreimal alle 22 Stunden. Außerdem gibt es hier kein Dunkles Elixier. Die Meisterhütte in der Bauarbeiterbasis ist mit dem Rathaus des normalen Dorfs vergleichbar und kann momentan bis zur Stufe 8 ausgebaut werden.

Ich habe diesen Artikel geschrieben weil, ich selber Clash of Clans (C.O.C.) spiele und finde, dass es eine schöne Abwechslung zum normalen Schulalltag ist.

Mit freundlichen Grüßen euer M.P.

The Beatles

The Beatles

The Beatles waren eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren, zu deren Mitgliedern John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr gehörten. Sie veröffentlichten von 1963-1970 insgesamt 13 Studioalben mit mehr als 600 Millionen verkaufter Tonträger und sind damit bis heute die erfolgreichste Band der Musikgeschichte. Lennon und McCartney lernten sich 1957 durch einen gemeinsamen Freund kennen und begannen eigene Stücke zu komponieren. 1958 stieß George Harrison zur Band. Von 1960-1961 spielten die Beatles in einigen Hamburger Clubs und feierten damit erste Erfolge. Dort lernten die Drei Ringo Starr kennen, welcher aber erst im August 1963 bei den Beatles als Schlagzeuger einstieg. Ende November 1961 verließen sie Deutschland um ihre erste offizielle Single „ Love Me Do“ aufzunehmen, die im Oktober 1962 erschien und es bis auf Rang 17 der UK-Charts schaffte. Das erste Album „Please Please Me“ wurde im März 1963 veröffentlicht und kletterte sofort an die Spitze der britischen Hitlisten. Seitdem ist die Bekanntheit der Beatles stetig angestiegen und sie wurden zu Weltstars. Obwohl sich die Beatles 1970 getrennt haben, sind sie bis heute bei vielen Generationen, ob jung oder alt, bekannt und ihre Songs werden immer noch gern gehört.

Von Jonas