2022: Neues Jahr, neues Glück

Vor genau einer Woche haben wir Silvester gefeiert. Wir sind bis um 12 aufgeblieben und haben mit vielen Raketen und Feuerwerk das neue Jahr begrüßt.

 Doch wer hat Silvester eigentlich erfunden?

Um die bösen Geister auszutreiben und das neue Jahr einzuläuten, haben schon die Germanen immer zur Wintersonnenwende am 21. Dezember viel Lärm gemacht. Auch das Böllern in China geht auf diesen Brauch zurück. Im Jahr 46 v. Chr. legte Julius Cäsar dann fest, dass das neue Jahr am 1. Januar beginnt. Im Mittelalter ging es dann ein bisschen drunter und drüber: mal fing das neue Jahr am 6. Januar an, mal zu Ostern, mal endete es schon am 24. Dezember und ging dann erst am 6. Januar wieder los. Daher kommt wahrscheinlich auch der Ausdruck „Zwischen den Jahren“. Im Jahr 1691 legte Papst Innozenz XII. fest, dass der 31. Dezember der letzte Tag des Kalenders sein soll und gab ihm seinen heutigen Namen: Silvester. Denn an diesem Tag gedachte die katholische Kirche sowieso schon jemandem, und zwar Papst Silvester I., der im Jahr 335 gestorben und später zum Heiligen erklärt wurde. Seither haben sich viele Bräuche entwickelt.

Der Spruch „Guten Rutsch“ hat übrigens nichts mit Ausrutschen zu tun. Vermutlich kommt er vom hebräischen Wort „Rosch“, auf Deutsch „Anfang“. Das jüdische Neujahrsfest Rosch ha-Schana war aber schon im September.

 Also, ich hoffe, ihr hattet ein buntes Silvester und seit gut reingerutscht.

LG., M.H.

Die Kühnheit der Älteren

Hallo! Ich bin Melinda und gehe in die sechste Klasse.

Letzte Woche hatten wir eine Freistunde und da sind ich und meine Freundin ein bisschen draußen spazieren gewesen. Als wir dann wieder reingehen wollten, kamen vier Zehntklässler an und wir haben höflich Platz gemacht. Doch der eine Junge hat mich im Vorbeigehen geschupst und ich bin volle Kanne rechts in die Dornenhecke gefallen. Doch da wollen wir uns einmal fragen, ist es wirklich eine Stärke, sich mit schwächeren anzulegen? Ist es wirklich nötig, seine Stärke an Schwächeren zu zeigen? Ich könnte jetzt auch in die Grundschule gehen und ein Kind aus der ersten Klasse in die Hecke schubsen, aber was erreiche ich dadurch? Es ist klar, dass wenn man sich mit Jüngeren anlegt, gewinnt. Doch wie ist das mit gleichaltrigen? Vielleicht legen die Älteren sich ja nur mit den Schwächeren an, weil sie Angst haben, dass sie gegen jemanden im gleichen Alter verlieren. Oder sie denken, dass wenn sie die Jüngere durch die Gegend schupsen, den Ruhm von ihren Freunden ernten? Jedenfalls würde ich mich nicht darüber ärgern, weil eigentlich haben sie damit nur ihre Kühnheit und ihr gewisses Bedürfnis an Stärke und Aufmerksamkeit bewiesen. Wenn sie zu dominant sind, um sich mit Leuten in ihrem Alter anzulegen, ist das nicht mein Problem. Die wollen doch nur sehen, wie wir uns darüber ärgern, um dann damit anzugeben. Ich würde mich nicht darüber ärgern und selbst, wenn euch mal sowas passieren sollte, dass ihr auf dem Gang oder was weiß ich wo geschupst oder weggezogen werdet, einfach ignorieren. Lasst die Älteren und ihr Ego einfach in Ruhe, sonst wird es nur noch schlimmer.

LG Melinda 

Das bin ich

Hallo!

Ich heiße Leni und bin 11 Jahre alt. Ich gehe auf das Goethe-Gymnasium Bischofswerda. Und mein Hobby ist das Reiten. In meiner Freizeit treffe ich mich mit Freunden, gehe reiten, spiele Gitarre, bastle gern und lerne auch.

Hier ist ein kleiner Steckbrief:

Name: Leni

Alter: 11

Wohnort: Großharthau

Ich bin das Sternzeichen Fische  

Ich hoffe, es geht euch gut und ihr bleibt gesund.

Von Leni

MrBeast und seine Karriere

Manche kennen ihn und manche nicht.

Er ist ein Millionen schwerer Unternehmer und gleichzeitig Youtuber.

Seine Abonnentenzahl beträgt 72 Millionen und seine Kontozahl beträgt 25 Millionen US-Dollar.  

Viele denken jetzt bestimmt, er sei nur aufs Geld aus.

Dies stimmt aber nicht! Im Gegenteil- er gibt es Leuten, die es brauchen.

Jetzt wird es richtig spannend, also dran bleiben!

 Jetzt habt ihr bestimmt ein paar Fragen, wie, zum Beispiel:

Warum gibt er sein Geld weg?

Wieviel gibt er weg?

Meine Antwort darauf:

Geld weg geben macht ihn Spaß.

Geschätzt hat MrBeast um Millionen US-Dollar wegegeben.

Jetzt habt ihr bestimmt verstanden, warum er so berühmt geworden ist.

Stellt euch vor, ihr werdet in einem Supermarkt und MrBeast steht vor euch und sagt: Ich kaufe dir alles, was in den Einkaufswagen passt. ´´

Dieser Moment wurde für einginge schon war.

Tja, manche denken, es könnte jeder Zeit passieren, dass er vor euch steht.

Das ist aber leider unmöglich, da er in der USA wohnt. Ich hoffe, ihr habt jetzt verstanden, warum MrBeast ein Held für manche ist.

Bis bald,

euer Buschfunk.

von Diego

Star Wars Battlefront 2 (Singleplayer )

DIE STORY

 Iden Versio ist eine junge Agentin im Dienst des Imperiums. Die Story beginnt ziemlich spannend auf einem Großkampfschiff der Rebellen gefangen. Du musst mit ihrem Droiden durch   Lüftungsschächte durchkommen und sie befreien. Dann musst du dir eine Waffe beschaffen und eine geheime Nachricht löschen, bevor sie entschlüsselt wird.                   

Später musst du dich in Raumschlachten

Und wechselst du sogar noch auf die helle Seite, dann spielst du Helden  und auch Schurken.   

  Es lohnt sich auch Multiplayer zu spielen, aber mehr dazu bei Diego.

 PREIS: 25 Euro

 TRAILER:  https://www.youtube.com/watch?v=n0-ye4LXWts

Von Erik

Star Wars Battlefront 2

Dies ist ein Gaming Tipp für alle Star Wars Fans!

Star Wars Battle front ist ein Multiplayer Spiel,

wo du auf verschiedenen Planet kämpfen kannst.

Du spielst mit 64 anderen Spielern

Vorherrschaft

In der Vorherrschaft must du verschiedene Ziele einnehmen,

wenn du alle eingenommen hast, hast du die Schlacht gewonnen.

 Ewok Jagd

In diesem Spiel jagst du im Dunkel Ewoks. Diese greifen euch mit Speer und Bogen an.

Ihr müsst eine Nacht auf diesem Außenposten überleben.

Wenn ihr überlebt habt, dann gewinnt ihr.

Aber wenn die Ewoks jeden ausgeschalten haben, dann verliert ihr.

Helden VS. Schurken

Aufgepasst! Hier kämpfen die stärksten Charaktere aus Star Wars.

Ihr müsst das gegnerische Team ausschalten und die Galaxis retten.

Kampagne

Es lohnt sich auch die Kampagne zuspielen.

Mehr dazu bei Erik!!!

Preis: 25Euro!

Bis Bald!!!

von Diego

Haustiere

Sicher haben viele von uns ein Haustier egal, ob einen Hund, eine Katze, ein Pferd oder ein Meerschweinchen, …

Ich habe zwei Zwergkaninchen und eine Schildkröte.


Eines meiner beiden Kaninchen hat  eine Besonderheit. Es hat zwei unterschiedliche Augenfarben.

Meine Schildkröte ist sehr verfressen und wenn man ihr einen Gefallen tun will, dann mit frischen Kräutern von der Wiese. Am liebsten mag sie Löwenzahn und Spitzwegerich, aber auch Salate wie, zum Beispiel, Chicorée.    

von Melinda         

Macht Lesen uns schlauer ?

Ich glaube, die meisten von euch lesen gerne. Stimmt es? Oder?

  Ich lese gerne, ihr lest gern- doch macht uns das schlauer?

Harry Potter, Hobbit, der Herr der Ringe und…  und und …

     Diese Bücher sind schön.

Aber auch lehrreich…?

Wahrscheinlich nicht, aber ich lese trotzdem gern, obwohl ich nicht schlauer werde. Oder doch?

Ich bin auf dem besten Gymnasium, das ich kenne, und bleibe auch hier. Lernt man aus Büchern?

von Lilliana

FAKTENZEIT

Hallo liebe Leser,

ich hoffe, ihr seid alle gut durch den Lockdown gekommen und es geht euch gut.

Heute habe ich für euch ein paar interessante Fakten ausgegraben und hier aufgelistet.

VIEL SPAß!!

Wusstet ihr:

  1. dass das Gehirn eines Menschen zu 60% aus Fett besteht
  2. dass ein Sonnenuntergang auf dem Mars blau aussieht
  3. dass Leguane 3 Augen haben (2 normale und ein drittes auf dem Kopf, das nur Helligkeit wahrnehmen kann)
  4. dass wir Menschen 50.000 Gerüche wahrnehmen können
  5. dass Ochsenfrösche nicht schlafen
  6. dass es in der Geschichte von Mexiko 3 unterschiedliche Präsidenten an nur einen Tag gab 
  7. dass Donkey Kong seinen Namen bekam, weil sein Erfinder dachte, dass „donkey“ im englischen dumm bedeutet und wollte so den Eindruck vermitteln, dass Donkey Kong ein dummer Affe sei?

Und zum Schluss habe ich noch einen kleinen Witz für euch:

Sagt der Vater zum Sohn: „Wie eine 6 in Deutsch? Hab doch geübt mit du.“

Das war´s für heute, bis zum nächsten Mal

von Alwin

Macht Fortnite wirklich süchtig?

Fortnite ist ein beliebtes Spiel, über 250 Millionen Spieler haben es sich heruntergeladen.

Man springt aus einen fliegenden Bus, und kämpft gegen 100 Spieler.

Wenn man es auf YouTube eingibt kommen gleich tausende Videos.

Besonders berühmte You Tuber wie StandartSkill oder iCrimax sind so reich, dass sie sich jeden Charakter holen können.

Kinder wollen das auch und klauen die Kreditkarte von ihren Eltern.

Dadurch kommt es zu großen Konflikten, und Eltern versuchen die Hersteller von Fortnite zu verklagen.

Es gibt aller 2Wochen ein neues Update, wie das Alien Schiff update.

Erst gab es einen Meteoriten, jetzt – Aliens

Und Dadurch erhält Fortnite einen hohen sucht Faktor.

Sogenannte Live Events bringen die Server zum Überlasten, es gibt Vermutung, dass das sogenannte Mutterschiff die Karte zerstören soll.

Die Aliens erforschen gerade den Nullpunkt. Dieser könnte schon bald das Ende der Fortnite Welt bedeuten.

Der Nullpunkt erklärt das Ende der Realität und die Zerstörung von Raum und Zeit.

Deswegen macht Fortnite süchtig.

Man sollte Fortnite also nicht zu viel spielen.

Es langt eine halbe Stunde oder 1. Stunde.

Trotzdem ist es ein cooles Spiel und ich finde es auch gut.

Aber man braucht eine Einschränkung.

Euer Buschfunk

__________________________________________________

Jetzt gibt’s noch einen schlechten Witz;)

Was ist der Unterschied zwischen Lidl und Fortnite? Bei Fortnite kann man was Sinnvolles kaufen.

von Diego